RS-Tipps

Militärartikel

Kampfstiefel

Bekleidung

Parfum

Restposten

Formular

Kontakt

Felddiensttaugliches Zivilschuhwerk

 

Auszug aus dem Reglement 51.024 Organisation der Ausbildungsdienste

 

89 Schuhwerk

 

 ¹ Anstelle von Ordonnanzschuhen dürfen von allen Ada von der LBA aner­kannte felddiensttaugliche schwarze, dunkelbraune oder anthrazitfarbene Zivilschuhe gemäss Reglement 51.009 „Bekleidung und Packungen“ getragen werden.

 

² Es gilt zu beachten, dass

 

a. die felddiensttauglich anerkannten Zivilschuhe nicht im Dienstbüchlein eingtragen werden;

 

b. für das Tragen von Zivilschuhen keine Entschädigungen ausgerichtet werden;

 

c. der Bund für Zivilschuhe keine Beiträge für deren Reparatur oder Ersatz

     leistet.

 

90 Zivilschuhe aus medizinischen Gründen

 

Das Tragen von Zivilschuhen aus medizinischen Gründen (mit Eintrag im Dienstbüchlein) ist wie folgt geregelt:

 

a. die LBA/Sanität, die UCR bzw. UCI sowie die Militärärzte können aus medizinischen Gründen das Tragen von felddiensttauglichen Zivil-schuhen anordnen, sofern mit Ordonnanzschuhen (masskonfek­tioniert oder orthopädische Massanfertigung von Hilfsmitteln wie Fuss­stützen, Entlastungspolstern usw.) keine befriedigende Lösung erreicht werden kann;

 

b. die Beschaffung dieser Zivilschuhe kann im Einvernehmen mit der LBA zu Lasten des Bundes erfolgen;

 

c. für die durch die LBA als felddiensttauglich anerkannten und im Dienst­büchlein eingetragenen Zivilschuhe gilt bei Reparaturen die glei­che Regelung wie für Ordonnnanzschuhe.

 

 

Die folgenden Modelle aus unserem Sortiment sind (Stand 01.01.2017) von der LBA geprüft und als felddiensttauglich anerkannt worden:

 

MEINDL KS 08 AGFA GTX

MEINDL Army Pro GTX

MEINDL Army Gore GTX

MEINDL Eagle GTX

MEINDL Safety Climate GTX

MAGNUM Elite 990 8.0 Leather